Neue Aufstellung der Geschäftsführung und -strategie

Fokus auf Aufklärung und Expansion.

Buchholz i.d.N., 28.06.2022 – Vor allem aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Lage der letzten beiden Jahre ist die Infrawarm GmbH mit Sitz in Buchholz i.d.N. bei Hamburg weiterhin positiv gestimmt, was das Wachstum des Anteils der Infrarotheizungen am gesamten Heizungsmarkt angeht. Der Fokus auf Aufklärungsarbeit und Expansion der Geschäftsfelder treibt die Entwicklung des Unternehmens weiter voran.

Familienbetrieb erweitert

Bereits 2021 haben wir unseren Familienbetrieb erweitert. Nun ist auch der Stiefsohn (Jan-Felix Mägerlein) des zuletzt alleinigen Geschäftsführers Jürgen Hofmann voll mit in unser Unternehmen eingestiegen und wir sind stolz darauf, wieder einen Ingenieur mit an Bord zu haben: Jan-Felix Mägerlein bringt sein fundiertes Wissen aus technischer Ausbildung sowie dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesen tagtäglich mit in die Weiterentwicklung unseres Unternehmens ein.
 

„Infrawarm hat ein riesiges Potenzial, besonders jetzt, da die Preise für Öl und Gas ins Unermessliche steigen“ so Jan-Felix Mägerlein. „Das war bereits vor 13 Jahren absehbar, als ich die Firma mit meinen damaligen Geschäftspartnern gegründet habe und weder Corona noch die aktuelle Krise in der Ukraine existierten“ ergänzt Jürgen Hofmann.

Ein Mann, eine Vision:

Der Ausbau der regenerativen Energien über Kleinwindkraftanlagen und vor allem Photovoltaik wird dazu führen, dass sich Heizen mit Strom als günstige Alternative zu den derzeit noch dominierenden Technologien auf Basis fossiler Brennstoffe durchsetzen wird.

Der Wirtschaftsingenieur Jan-Felix Mägerlein ist gewissermaßen mit dieser Thematik aufgewachsen. Bereits früher in der Familie wurde viel über das Heizen mit Strom gefachsimpelt. Doch auch privat hat er sich seit Jahren intensiv mit der Thematik beschäftigt, was ihn schließlich dazu bewegte, nun auch in Vollzeit mit einzusteigen und das bestehende Geschäft weiter auf- und auszubauen.

Inzwischen hat er bereits das komplette Sortiment überarbeitet und die Produkte komplett neu aufgelegt. Unterstützt wird er hierbei von seiner Frau, die ebenfalls mit im Familienbetrieb tätig ist und sich um Logistik und Handelsmarketing kümmert.

Über Infrawarm

Bereits seit 13 Jahren entwickelt und produziert das Familienunternehmen innovative und hochqualitative Heizlösungen aus Deutschland, die landesweit Anwendung finden. Im Sortiment finden sich neben Infrarotheizungen ebenso Zubehör wie Halterungen, Ständer und die Steuerungselektronik.

„Infrawarm bedeutet langjährige Erfahrung, schlichtes, zeitloses Design sowie die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte durch deutsche Ingenieurskunst“ erklärt Geschäftsführer Jan-Felix Mägerlein.

Infrawarm wir auch in den kommenden Jahren die Bekanntheit der Infrarotheizung weiter ausbauen. Wie Geschäftsführer Jürgen Hofmann es gern sagt, „sehen wir uns hier insbesondere auch in einer Aufklärungsfunktion“.

Über die Produkte

Das Design zeitlos und schlicht, die Technik äußerst effizient: Die Infrawarm Heizungen weisen eine Effizienz von 1,5 auf – zum Vergleich: Die Effizienz einer Ölheizung liegt bei etwa 0,5, die einer Gas-/Pelletheizung bei 0,7. So verbraucht zumBeispiel unser IW9065 mit seiner Heizleistung von 650 Watt nur 480 Watt Strom.
 
Wert gelegt wird hier vor allem auf höchstmögliches Einfachheit und Kundennutzen. „Heizlösungen müssen heutzutage nicht mehr teuer und umständlich sein. Dank unseres Montagesystems gehören umständliche Zeichenschablonen oder überdimensionierte Haltebleche der Vergangenheit an, sodass Installation und Montage meist nur wenige Minuten pro Heizkörper dauern“ so Jan-Felix Mägerlein.

 

Ingenieur Jan-Felix Mägerlein
Geschäftsführer
E-Mail: jfmaegerlein@infrawarm.com

 

Dipl. Betriebswirt Jürgen Hofmann
Geschäftsführer
E-Mail: info@infrawarm.com

Interview, Austausch, Anregungen oder Informationen gewünscht?

 
Sprechen Sie uns gern an, wenn auch Sie über uns und das Heizen mit Infrarot berichten wollen, oder fachkundige Informationen benötigen. Wir stellen uns gern zur Verfügung.
 

Pressekontakt:

Fenja Lünsmann
fluensmann@infrawarm.com